Erste Hilfe Training

Die jährliche Auffrischung der Grundkenntnisse von Sofortmaßnahmen bei verunfallten und verletzen Personen war das Thema der vergangenen Übung der Abteilung Waghäusel.

Hier wurden wir wieder von einem Team des DRK fit gemacht in den Bereichen Wundversorgung, stabile Seitenlage und Herz-Lungen-Wiederbelebung. Ebenso bekamen wir einen Einblick in die Funktion und Handhabung der Gerätschaften eines Rettungswagens. Hierzu gehören unter anderem Krankentrage, Spineboard, Vakuummatratze und eine Schaufeltrage zur Grundausstattung.

Damit im Ernstfall ein Notfalleinsatz erfolgreich abgearbeitet werden kann, muss jeder Handgriff sitzen. Dies funktioniert nur im Team, was eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Rettungsorganisationen unabdingbar macht. Daher sind solche Übungen für uns von enormer Bedeutung.

Wir bedanken uns beim DRK OV Kirrlach recht herzlich für die Möglichkeit und Durchführung dieses Übungsnachmittages. Es hat uns allen riesen Spaß gemacht!

Belastungsübung der Atemschutzgeräteträger 2018

Ihre jährlich vorgeschriebene Belastungsübung absolvierten die Atemschutzgeräteträger der Abteilung Waghäusel traditionell gleich im Januar. Um weiter als Atemschutzgeräteträger tauglich zu sein, muss bei diesem Termin bewiesen werden, dass man den körperlichen Belastungen eines Atemschutzeinsatzes gewachsen ist.  

Simuliert wird diese Belastung durch eine definierte zu erbringenden Leistung an verschiedenen Sportgeräten wie Endlosleiter, Laufband und Fahrradergometer. Anschließend folgt unmittelbar eine Runde durch einen Käfigparcours mit zu überwindenden Hindernissen, wie eine schiefe Ebene, verschiedenen Luken, Klappen, Schiebetüren und Verengungen sowie ein zu durchkriechendes Rohr. Zum Bestehen muss dies alles mit dem Luftinhalt eines Atemschutzgeräts absolviert und geschafft werden.

Alle teilnehmenden Atemschutzgeräteträger der Abteilung Waghäusel konnten die Belastungsübung erfolgreich absolvieren und sind somit ein weiteres Jahr Einsatzbereit.

 

Neues von der Jugendfeuerwehr

Ab 01.01.2018 gehen auch wir neue Wege im Bereich der Jugendarbeit.

Zum einen haben wir einen neuen Jugendwart und des Weiteren werden wir innerhalb der Jugendfeuerwehr künftig in zwei Bereichen ausbilden:

Kindergruppe: von 6 bis 10 Jahren

Jugendgruppe: ab 10 bis 17 Jahren

Unsere bisherige Jugend war bei der Namensgebung und der Gestaltung des Logos der neuen Kindergruppe maßgeblich daran beteiligt und kam zum Ergebnis

Waghäusler Einsatzhörnchen

 

Seid ihr auch Feuer und Flamme, wenn es um das Thema Feuerwehr geht, dann kommt doch ganz unverbindlich mal vorbei.

Wir freuen uns auf Dein Kommen!!!